Linda Fäh

«Linda Fäh passt auf den ersten Blick perfekt ins Klischee des braven Mädchens vom Land. Sie stammt aus dem Dorf Benken, wurde 2009 Miss Schweiz und machte zum ersten Mal Schlagzeilen, weil sie bei einem Quiz des Schweizer Fernsehens das Matterhorn nicht erkannt hatte.

 

Heute ist sie eine erfolgreiche Schlagersängerin, und ihre Titel heissen so, wie ich mir Schlagertitel vorstelle: «Du oder keiner», «Du kannst fliegen» und «Herzschlag». (….)." Werner de Schepper, Chefredaktor Schweizer Illustrierte

 


Seit dem Einstieg ins Showbusiness verfolgt Linda Fäh konsequent ihren Weg als Schlagersängerin. 2009 wurde sie als Miss Schweiz national bekannt und trat damals bereits in Schweizer TV-Shows auf. Im Mai 2011 stellte Linda Fäh vor 5 Millionen Zuschauern in Andy Borgs «Musikanten-Stadl» (Porec, Kroatien) erstmals öffentlich ihr gesangliches Können unter Beweis. Es folgten stolze 60 Auftritte als Lead-Sängerin im Salto Natale, dem Weihnachtszirkus der berühmten Zirkusfamilie Knie.

 

2014 legte sie mit dem Debütalbum «Du oder keiner» (Label: Telamo) ein Popschlager-Highlight vor, das in der Schweiz für eine Newcomerin sensationell auf Platz 22 in die Albumcharts einstieg. 2015 absolvierte Linda Fäh daraufhin über dreissig Konzertauftritte und ihr erstes Album brachte wiederum TV-Engagements im «Musikanten-Stadl» (Fribourg, Schweiz) sowie in der ARD-Sendung „Immer wieder Sonntags“.

 

Mit ihrem zweiten Album „Du kannst fliegen“, das 2015 erschienen ist (Platz 1 der SRF-Schlagercharts, Platz 10 der offiziellen CH-Albumcharts), ging Linda Fäh ihren Weg konsequent weiter. Produziert wurde auch dieses Album von Telamo und seinem Produzenten Tommy Mustac (Calimeros, Francine Jordi), der sowohl temporeiche Songs wie auch Balladen zu Linda Fähs einfühlsamer Stimme beisteuerte. Auf dem Album ist zudem ein Duett mit Ross Antony zu finden, nämlich das Lied «Schau mal herein», die deutsche Version des Suzy Quatro-Hits «Stumblin’In».

 

Für das Schweizer Fernsehen moderiert Linda Fäh seit 2015 die Musiksendung «Klingende Weihnacht», in welcher sie auch gesanglich performt. Im Sommer 2018 erfolgte die bereits fünfte Einladung in die ARD-Sendung „Immer wieder Sonntags“ und erstmals ein Auftritt im ZDF «Fernsehgarten». Gleich darauf folgte die Einladung für «Schlagerbooom» mit Florian Silbereisen, der wichtigsten Schlager TV-Sendung im deutschsprachigen Raum.

Dass Linda Fäh das Jahr 2018 mit der Silvester Show von Jörg Pilawa abschliessen konnte bestätigt, dass sie mit ihrem dritten Album «Herzschlag» die Herzen der Zuschauer erobert. Last but not least: Auch im deutschen MDR war Linda Fäh nach 2014 («Musik vom Lande» und «Hit auf Hit») und 2016 («Schlagerwelt mit Ross Antony») im Februar 2017 bereits zum vierten Mal zu Gast («Schlager & Meer»). 

 

Das Album «Herzschlag», erschienen im Frühling 2018, erreichte wie das Vorgängeralbum «Du kannst fliegen» die Top Ten der Schweizer Albumcharts. Linda Fäh performte zur selben Zeit für die SRF-Tanzshow «Darf ich bitten?» («Let’s Dance» in Deutschland) und ertanzte sich im Finale den sensationellen zweiten Platz. 

Linda Fäh beweist mit ihren Projekten eindrucksvoll, dass aus ihr eine echte Vollblutmusikerin geworden ist. Homepage der Künstlerin www.lindafaeh.ch 

Raffy Locher Management GmbH Spitalgasse 4 / Hirschenplatz

8001 Zürich / Schweiz

 

Tel  +41 44 392 03 76 

Mail ans Management